Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Kaiserslautern und Siegen: Qualifizierung zum Change-Enabler: Als Digital-Botschafter gemeinsam in die Zukunft

Eine Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen

Mit dieser Trainings-Reihe machen die Kompetenzzentren Sie in den Belangen fit, die für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte – neben dem Technischen – entscheidend sind. Die Change Enabler–Reihe (2,5 Tage) richtet sich an Menschen, die Digitalisierungsprojekte vor Ort vorantreiben. Die Zentren geben Ihnen Methoden, Ansätze und Instrumente des Change Managements an die Hand, die Sie sofort in Ihren Projekten umsetzen können. Dabei wird nicht nach dem einen und richtigen Weg des Change Managements gesucht, sondern die Berater befähigen Sie Tools zu nutzen, die im jeweiligen Umfeld am besten passen. Zudem wird der Austausch untereinander gefördert und ein begleitendes Coaching geboten.

Programm:

Inhalte am 1.Trainingstag:

  • Wahrnehmung für Change 4.0 schärfen: Wandlungsfähigkeit voraus!
  • Einstieg und Bereitschaft für den Change 4.0
  • Beteiligte identifizieren und mitnehmen

Inhalte am 2.Trainingstag:

  • Wertschätzung im Change 4.0-Prozess schaffen: Beteiligte einbinden – Potenziale erfassen!
  • Widerstände identifizieren und wertschätzen
  • Vision und Kommunikation im Change

Inhalte am 3. Tag (halbtags):

  • Wirksamkeit entfalten und ausbauen: Loslegen und Dranbleiben!
  • Erfolge würdigen und die Veränderung sichern
  • Der Termin für das Halbtages- Training zur Reflektion (3.Tag) wird noch bekanntgegeben.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Um Anmeldung bis spätestens 19. März 2020 wird gebeten. Zur Anmeldung 

Referenten: Christina Meisterjahn (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen) und Jonas Koch (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen)

Ansprechpartner:

Nina Obreschkova
Managerin des Infocenters,

T: +49 631 20575-2080
M: nina.obreschkova@komz-kl.de