Impulsvortrag: IT-Sicherheit und Datenschutz – Die neue Rechtslage für Existenzgründer und Unternehmer

Wie sind die Erfahrungen rund ein Jahr nach der Einführung der DSGVO? Wie sieht die praktische Umsetzung in den Unternehmen aus? Wären Sie und Ihr Unternehmen auf die Prüfung der Landesdatenschutzbehörde vorbereitet?

In dem rund 90-minütigen Vortrag erörtert der Referent (IteWi GmbH, Zweibrücken) die Grundlagen der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie die von den Behörden geforderten Unterlagen. Dazu hat der Fachmann praktische Tipps zur Umsetzung zur Hand.

Er erläutert außerdem die DSGVO-Mindestanforderungen an die Datensicherheit in Ihrem Unternehmen und geht auf individuelle Fragen der Besucher ein.

Eine Anmeldung zum kostenkosten Impulsvortrag ist möglich bis Montag, 19. August 2019.

 

 

Readiness-Check in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompentenzzentrum Kaiserslautern

Hat Ihr Unternehmen eine Digitalstrategie? Nutzen Sie Tablets, Smartphones oder auch CRM (Customer Relationship Management)-Systeme? Sind Sie im Internet vertreten und nutzen Sie die Möglichkeit des Online-Vertriebs? Wie hoch schätzen Sie die Bereitschaft Ihrer Mitarbeiter, sich diesen Themen zu widmen?

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Südwestpfalz speziell für kleine und mittlere Unternehmen einen kostenlosen „Readiness Check“ an. Dieser betrachtet fünf zentrale Themenfelder, die für die erfolgreiche Umsetzung des digitalen Transformationsprozesses von Bedeutung sind:

Strategie: Gibt es bereits konkrete Digitalisierungsziele? Sind Investitionen in diesem Bereich geplant?

Technologie: Gibt es eine bestehende IT-Infrastruktur? Wie wird diese genutzt?

Produkt und Dienstleistungen: Werden die Produkte digital vertrieben? Gibt es digitale Produkte in Ihrem Unternehmen?

Organisation und Prozesse: Wie hoch ist der Standardisierungsgrad im Unternehmen?

Mitarbeiter: Wie ist das Unternehmen aufgestellt? Wie hoch ist die Bereitschaft der Mitarbeiter, die Digitalisierung im Unternehmen mitzutragen?

Anhand von insgesamt 25 Fragen können Unternehmer Ihre bisherigen Digitalisierungsaktivitäten in diesen Themenfeldern bewerten. Sie beantworten die Fragen direkt vor Ort in Absprache mit den Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums. Das Ergebnis zeigt dann den aktuellen digitalen Reifegrad des Unternehmens auf und bietet die Grundlage für Handlungsempfehlungen im Hinblick auf eine weitere Digitalisierung.

Der Readiness-Check findet in den Räumen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz statt. Die Teilnahme an den rund einstündigen, individuellen Informationsgesprächen ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung mit Terminvereinbarung ist erforderlich und über unser Online-Formular bis Freitag, 31. August 2019, möglich. Die Terminvergabe erfolgt nach der verbindlichen Anmeldung.

Azubi-Knigge im Berufsalltag

Der Übergang von der Schule ins Berufsleben ist herausfordernd! Gewisse gesellschaftliche Regeln zu kennen, gibt gerade jungen Menschen Sicherheit. Gute Umgangsformen unterliegen dem Wandel der Zeit – und bleiben doch immer modern. In einem humorvollen und interaktiven Workshop lernen die jungen Leute die Grundlagen für das gesellschaftliche Miteinander.

Mit dem „Azubi-Knigge im Berufsalltag“ bieten die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz und die Wirtschaftsförderung der Stadt Zweibrücken im Rahmen der Standortinitiative SüdWestPfalz gemeinsam mit Gerlind Hartwig (Image Coaching Hartwig, Kaiserlautern) ein eintägiges Seminar für Auszubildende an. Es findet am Freitag, 6. September 2019, von 8:30 bis 15:30 Uhr im Rathaus Contwig (Bahnhofstraße) statt.

Gerlind Hartwig gewann im März 2019 in München den renommierten „Speaker Slam“, einen Wettbewerb für Redner. In ihrem eintägigen Seminar gibt die Referentin den Auszubildenden viele praktische Tipps und Informationen für ein positives Erscheinungsbild. Die jungen Menschen erlangen so mehr Selbstbewusstsein, bewegen sich sicher im Berufsalltag und vertreten ihr Unternehmen vorteilhaft nach außen. Sie lernen in einem humorvollen und interaktiven Workshop Basics für das gesellschaftliche Miteinander.

Die Teilnehmergebühr beträgt 65 €/Person inklusive Getränke und Mittagessen. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 10 Personen und ist auf 25 begrenzt. Das Datum der Anmeldung ist entscheidend.

Anmeldungen sind ab sofort möglich bis Montag, 19. August 2019. Anmeldungen. Die genauen Inhalte und die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier.

Live-Hacking – IT Security mal anders

Der Referent, Tobias Schrödel bringt Ihnen die Welt der Hacker näher und wirft mit Ihnen einen Blick auf die Tücken der IT. Dabei deckt er auf unterhaltsame Weise Sicherheitslücken in Computern und Handys auf, die uns alle betreffen.

Jeder entdeckt in diesem Vortrag faszinierende Alltagsbeispiele. Passwörter werden in Sekundenschnelle geknackt, diskreditierende Informationen ans Tageslicht gezerrt und kurzerhand mal eine Smartphone geknackt.

In einem genauso spannenden wie unterhaltsamen Vortrag verspricht Schrödel, bei jedem Besucher für Aha-Effekte zu sorgen. Die Zeitschrift CHIP bezeichnete ihn als „Deutschlands ersten IT-Comedian“. Tatsächlich erklärt er technische Systemlücken und Zusammenhänge für jeden verständlich und lässt dabei auch den Spaß nicht zu kurz kommen.

 

Fachkräfte gewinnen, Mitarbeiter binden – vom Unternehmer zum attraktiven Arbeitgeber

Informationen folgen in Kürze.

Sprechtag: Digitale Transformation für Kleinunternehmen: Wie zukunftsfähig sind Sie als Kleinunternehmen im Zeitalter der Digitalisierung?

Um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen ist es wichtig, den Blick auf das Thema zu erweitern und aus den vielen Handlungsoptionen praktikable Maßnahmen für die konkrete geschäftliche Situation abzuleiten. Digitalisierung hilft in vielen Bereichen strukturierter und effizienter zu arbeiten. Sie unterstützt zudem bei der Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen sowie bei der Entstehung neuer Service- und Produktangebote.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern bietet in Kooperation mit der WFG Südwestpfalz 60- minütige Einzelgespräche zu Fragestellungen aus den verschiedenen Themenfeldern der Digitalisierung an. Interessierte Firmeninhaber und Führungskräfte können eine kostenlose und neutrale Expertenmeinung einholen und sich über passende Digitalisierungspotenziale in ihrem Unternehmen informieren.

Welchen Nutzen Sie aus der Digitalisierung ziehen, entscheiden Sie! Wir helfen Ihnen herauszufinden, wo sich die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen lohnen könnte und wie Sie die notwendigen Schritte sinnvoll angehen können.

Die Informationsgespräche sind kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 20. September 2019 ist erforderlich. Die Terminvergabe erfolgt nach der Anmeldung.

 

 

Save the Date: Unternehmertag Südwestpfalz

Referent und Veranstaltungsort werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Workshop: „Erfolgreich gründen: Der Businessplan – Entscheidungsgrundlage und Planungsinstrument“

Genaue Inhalte werden noch benannt.

Workshop: Erfolgreich gründen – Der Businessplan – Entscheidungsgrundlage und Planungsinstrument“

Referent: Thomas Katmann (gral – das Beraterteam)

Geplant ist, die Inhalte des Impulsvortrages zum Thema „Bankgespräch“ zu integrieren.

Nähere Informationen erhalten Sie einige Wochen vor der Veranstaltung.

Smart Future Südwestpfalz: Prozessoptimierung

Ort und genaue Inhalte werden noch benannt.