8. Westpfälzer Wirtschaftsge(h)spräche: Wertschöpfung durch Lebensqualität

In Zeiten des sich verschärfenden Fachkräftemangels werden die weichen Standortfaktoren immer bedeutsamer. Sie bestimmen die Lebensqualität eines Standorts und sind damit wichtige Argumente im Wettbewerb um Mitarbeiter.

Unsere Region verfügt über ausgeprägte weiche Standortfaktoren, insbesondere herausragende landschaftliche Qualitäten und Freizeitmöglichkeiten. Die Touristikbranche im Dahner Felsenland weiß die regionalen Qualitäten bereits erfolgreich zu nutzen. Auch für andere Branchen bieten sich Chancen – sofern die vorhandenen Stärken offensiv eingesetzt und bestehende Schwächen gezielt angepackt werden.

Lassen Sie uns gemeinsame Ideen zur „Wertschöpfung durch Lebensqualität“ entwickeln und besprechen.

Die Westpfälzer Wirtschaftsge(h)spräche sind eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von ZukunftsRegion Westpfalz und Erwin Schottler. Gastgeber ist das Dahner Hotel Pfalzblick, das die Veranstaltung zusammen mit der IHK für die Pfalz, der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland und dem Landkreis Südwestpfalz ausrichtet.

Die Wirtschaftsge(h)spräche richten sich an Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die sich bei einer gemeinsamen Kurzwanderung kennen lernen und, angeregt durch frische Luft und Bewegung, ergebnisorientiert diskutieren wollen.

Anmeldungen bitte bis zum 24. Mai 2019 an:

events@zukunftsregion-westpfalz.de

oder telefonisch unter: 0631-20560110