Webinar: Existenzgründung im Nebenerwerb

Mit Mut in die Selbstständigkeit

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz bietet ein Online-Seminar zum Thema „Existenzgründung im Nebenwerwerb“ an.

Mehr als die Hälfte aller Existenzgründungen erfolgt im Nebenerwerb. Ein Grund: Das vorhandene Einkommen dient als Sicherheitsnetz und die soziale Absicherung bleibt bestehen. Doch auch für die nebenberufliche Selbstständigkeit gelten einige Regeln. Welche das sind, erfahren Sie in einem kostenlosen Webinar, das die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz am 7. Juli 2020 online durchführt.

Gründungen meist im Nebenerwerb

„Wer sich nebenberuflich selbstständig macht, möchte sich seiner Sache meist erst sicher sein, bevor er seine gesamte Existenz von der Geschäftsidee abhängig macht“, weiß Miriam Heinrich, die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz. Denn, ob das Einkommen aus der Selbstständigkeit zum Leben reiche, wollen viele Menschen zunächst ausprobieren. Heinrich fährt fort: „Daher bieten wir nun ein Online-Seminar zur Existenzgründung im Nebenerwerb.“

Wie sehen meine Voraussetzungen für eine Gründung im Nebenerwerb aus?

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz veranstaltet am 7. Juli von 18.00 bis 19.30 Uhr ein Online-Seminar zum Thema „Existenzgründung im Nebenerwerb“. Welche Chancen und Risiken gibt es, wie sehen meine individuellen Voraussetzungen für eine Gründung im Nebenerwerb aus, welche Steuern kommen auf mich zu? Nur drei Fragen von vielen, die Referent Uwe Schwan von der Gesellschaft für Unternehmensanalyse und Betriebsberatung AG (GUB) online beantworten wird.

Veranstaltung als Online-Seminar

Dieses Veranstaltungsformat bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz aufgrund der aktuellen Situation als Webinar an. Der Zugang zu dem Online-Seminar kann über Smartphone, Tablet, Laptop oder PC erfolgen, wobei die Zugangsdaten vorab per E-Mail übermittelt werden. In einem Chat während der Veranstaltung können Fragen der Teilnehmer erörtert werden. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung über unser Anmeldeformular ist erforderlich: