Cyberkriminalität: Können sich KMU Cyberschutz leisten?

Hacker verursachen auch bei Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) jährlich Schäden in Milliardenhöhe – Tendenz stark steigend. Die Kosten für lahmgelegte IT, nicht ausgelieferte Waren, Spezialisten und Anwälte sowie Bußgelder sind erheblich. Manches Unternehmen musste durch Hackerangriffe bereits in Konkurs gehen.

Die IHK Pfalz bietet am Donnerstag, 20. Januar 2022, ein Webinar zum Thema Cyberschutz an. Referent Manuel Dietz zeigt wie Hacker vorgehen, warum Hackerangriffe auch Ihre Kunden und Lieferanten betreffen und welche Möglichkeiten bestehen, sich vor Cyberangriffen zu schützen.

 

Zur Anmeldung